AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auch bei CoworQ geht es leider nicht ohne die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1. Allgemeines

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Leistungen und den gesamten Geschäftsverkehr zwischen dem Auftraggeber (Kunden) und dem Auftragnehmer CoworQ Office Management. Die AGB lt. Vertrag werden vom Kunden durch die Auftragserteilung anerkannt und gelten für die gesamte Dauer der Geschäftsverbindung.

2. Auftragserteilung erfolgt durch Vertragsabschluss

Ein Auftrag gilt als erteilt, wenn CoworQ Office Management vom Kunden der schriftlicher Auftrag in Form des unterzeichneten Dienstleistungsvertrags vorliegt. Diesen erhalten Sie nach mündlicher Einigung. Bei Erstauftrag kann CoworQ Office Management eine Kopie des Personalausweises als Teil der Auftragsbestätigung verlangen.

3. Preis/Rechnung/Zahlungsziel

Die Höhe des Rechnungsbetrages richtet sich nach der vertraglich festgelegten Vereinbarung. Die Rechnungsstellung erfolgt Ende des Monats. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach dem Tag der Rechnungsstellung fällig. Hat der Rechnungsbetrag CoworQ Office Management nicht innerhalb dieser Frist erreicht, kommt der Auftraggeber in Verzug, ohne dass es einer Mahnung bedarf.

4. Vertraulichkeit/Datenschutz

Der geschlossene Dienstleistungsvertrag erhält die Klausel zur Vertraulichkeit und Datenschutz.